M_EINS an der O2 World Berlin

Die OVG Bischoff GmbH in Berlin entwickelte im Joint Venture mit der LBBW (Landesbank Baden Württemberg) ein Geschäfts- und Bürogebäude mit Tiefgarage im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Das Gebäudekonzept wurde von Juli bis September 2013 im Rahmen eines Projektworkshops und einer Optimierung im Januar/Februar 2014 von der OVG mit einem Kernteam von Planern unter der Projektsteuerung von KVL entwickelt. Das daraus entstandene Basiskonzept sieht ein Gebäude mit 7 Obergeschossen und rund 15.000 m² BGF sowie einem Untergeschoss mit rund 2.800 m² BGF vor.

Das Flächenprogramm besteht hauptsächlich aus Büroflächen, Flächen für Handels- oder Gastronomienutzungen sowie allgemeine Schulungs- und Konferenzräumen. Das Gebäude ist zur Vermietung vorgesehen. Da es sich um eine spekulative Projektentwicklung handelte, wurden das Raumprogramm und das Nutzungskonzept an die Wünsche eines Großmieters angepasst. Eine DGNB-Zertifizierung wurde angestrebt.

Die KVL war mit Projektsteuerungsleistungen beauftragt.